Bezirksgruppe Wilhelmshaven-Friesland

Wilhelmshaven sijaitsee Pohjanmeren lahden, Jadebusenin länsirannikolla. Kaupungin asukasluku on noin 75000. Wilhelmshaven on laivaston suurin sijainti ja samalla suurin Bundeswehrin sijainti. Friesland on maa Luoteis-Saksan ääripäässä, jossa itäfriisiläiset elävät.


Herzliche Einladung zu unseren kommenden Veranstaltungen:

Lesung mit Arttu Tuominen "Was wir verschweigen"

Mittwoch, 07. September 2022 um 19:00 Uhr

Ort: Thomaskirche in Neuengroden (Grothstraße 8 in Wilhelmshaven)

Der junge Autor Arttu Tuominen stellt zusammen mit seiner Übersetzerin Anke Michler-Janhunen seinen aktuellen Roman „Was wir verschweigen“ wird. Diese Lesung findet in Zusammenarbeit mit "Das finnische Buch e.V." statt.

Tuominen_Arttu_2020_04  Mikko Rasila

Zum Inhalt:

Pori, Finnland. An einem stürmischen Herbsttag wird ein sturzbetrunkener Mann mit mehreren Messerstichen in einem Holzhaus ermordet. Ein typisch finnischer Mord – so der lakonische Kommentar der hinzugerufenen Kommissare. Der Fall scheint zunächst schnell gelöst: Im nahe gelegenen Wald wird noch am gleichen Abend ein verdächtiger Mann festgenommen.

Doch für den Ermittler Jari Paloviita entpuppt sich der Mord als schwierigster Fall seines Lebens. Der Verdächtige war in der Jugend sein allerbester Freund. Und Jari Paloviita verdankt ihm sein Leben …

Zum Autor:

Arttu Tuominen, geboren 1981, wurde für seinen Kriminalroman „Was wir verschweigen“ in Finnland vielfach ausgezeichnet. Kritiker und Leser waren begeistert von den geschickt in die Story verwobenen Rückblenden in die Kindheit der Protagonisten sowie der sensiblen Zeichnung der komplexen Charaktere.

Arrtu Tuominen lebt mit seiner Familie in der Küstenstadt Pori, in Mittelfinnland, dem Schauplatz des vorliegenden Krimis. Neben dem Schreiben hervorragender Kriminalromane arbeitet der Autor auch als Ingenieur für Umwelttechnik.

Eine Veranstaltung der Kulturkirche im Stadtnorden in Verbindung mit Das finnische Buch e.V., der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Niedersachsen e.V. und Buchhandlung Prien

Eintritt: 8.- € (keine Ermäßigungen)

Vorverkauf: Buchhandlung Prien. Posener Str. 61, 26388 Wilhelmshaven



Konzert mit Ilpo Laspas

Sonntag, 18. September 2022 um 17:00 Uhr

Ort: Banter Kirche (Werftstraße 75 in Wilhelmshaven)

Laspas_Ilpo

Ilpo Laspas (geb. 1984) studierte an der Sibelius-Akademie in Helsinki Orgel und Cembalo, beides mit besonderer Auszeichnung. Er nahm an vielen Meisterkursen in ganz Europa teil und gewann insbesondere bei Bach-Wettbewerben mehrere erste und zweite Plätze.

Der vielseitige und hochbegabte Organist hat in seiner noch jungen Karriere schon viele Ehrungen und Preise erhalten. Im November 2015 erhielt er den Doktortitel in Musik.

Laspas ist ein großer Bewunderer von Johann Sebastian Bach und schickt sich an, dessen Heimatland zu erobern. Zudem spielt er Musik zeitgenössischer Komponisten aus Finnland. Laspas war bereits 2016 für die Deutsch-Finnische Gesellschaft auf Tournee durch Deutschland und erhielt hervorragende Kritiken.

Zu den letzten größeren Projekten zählten unter anderem die Gesamtaufführung von Richard Wagners Oper Parsifal beim Eurajoki Bel Canto -Festival im Oktober 2020. Dabei spielte er die gesamten Orchesterstimmen. Dieses Projekt erfährt seine Fortsetzung bis 2022, dann wird beim Eurajoki-Festival der gesamte Ring der Nibelungen von Wagner in vier verschiedenen Konzerten aufgeführt.

Eintritt frei. Um eine Spende am Ausgang wird gebeten.



Beiträge aus der Bezirksgruppe

Der Saunawassermarathon im Nordwesten

Am Anfang stand der Zweifel: Ist das nur eine reine Witz-Aktion, oder sollen/wollen wir uns daran beteiligen? Wem nützt es?

Nach einigem Überlegen die Entscheidung: Wir machen mit – allerdings ohne größeres „Event“. Gesagt, getan.

Der Plan war, in unser Sport- und Freizeitbad „nautimo“ mit seiner großen Saunalandschaft zu gehen und dort vor der Kotasauna das Equipment des Saunawassermarathons zu präsentieren, zusammen mit den Saunameistern und einem Zufallspublikum.

Das Equipment kam rechtzeitig aus Wiesmoor an; die Übergabe wurde in den sozialen Medien gepostet und gebührend beachtet. Wenige Tage später kamen das Sauna-Equipment und ich mit etwas Zuwachs aus eigenem Bestand (ein Saunabuch aus dem Jahr 1953) und dem des Bades (Birkenreisig) im „nautimo“ an – und erfreulicherweise war eine ganze Reihe von Saunagästen interessiert daran, mehr über die Aktion des Saunawassermarathons zu erfahren. Neben den Menschen „vor Ort“ und den sozialen Medien war auch die ortsansässige Wilhelmshavener Zeitung dabei und widmete der Station Wilhelmshaven des Saunawassermarathons am Folgetag fast eine halbe Seite. Wenn es einen zählbaren Erfolg der Aktion gegeben hat: dann diesen!

Wie die Geschichte weiterging: Peter kam mit seinem Lastenfahrrad aus Buchholz in der Nordheide; die Übergabebilder wurden gemacht und gepostet – und die nächste Geschichte beginnt. (Dr. Volker Pirsich, 21.08.2022)

Saunawassermarathon_WHV



Vorstand der Bezirksgruppe wieder vollständig

WHV_DFG-Vorstand 2022 ff

Auf der jüngsten Mitgliederversammlung der Bezirksgruppe Wilhelmshaven-Friesland konnte der Vorstand wieder komplettiert werden:

An die Seite von Volker Pirsich (Foto, Privat, Mitte), der das Amt seit 2017 innehat, und Werner Lippold (Foto rechts), der 2019 als Schatzmeister hinzukam, wurde Ulli Stoll (Foto links) berufen, die erstmals ein Amt für die DFG übernimmt.

Die gemeinsame Arbeit für den Rest des Jahres 2022 sowie für das Jahr 2023, in dem die Wilhelmshavener und Friesländer u.die Teilnehmer*innen der Arbeitstagung und Mitgliederversammlung der Landes-DFG erwarten, hat bereits begonnen.

(Dr. Volker Pirsich, 01.07.2022)



Jubilarehrung bei der Deutsch-Finnischen Gesellschaft in WHV

WHV_DFG-Jubilarehrung_20220622

In den beiden Corona-Jahren 2020 und 2021 konnte die Bezirksgruppe Wilhelmshaven-Friesland keine Mitgliederversammlung mit Jubilarehrung durchführen – dies ist in diesem Jahr endlich wieder möglich geworden.

Da die hiesige Bezirksgruppe um 1980 gegründet wurde, hat es 2020 die ersten 40-jährigen Mitgliedschaften gegeben, 2021 eine deutlich größere Zahl von Mitgliedern, die 1981 beigetreten waren.

Der aktuelle Vorsitzende, Dr. Volker Pirsich, und sein Vorgänger Dirk Steingrüber erinnerten an alte Zeiten mit großen Festen und berichteten über aktuelle und kommende Planungen: Im Jahr 2022 wird es mindestens noch drei weitere größere Aktivitäten der Bezirksgruppe geben.

Zu der eigentlichen Ehrung, die mit Kaffee, Tee und Kuchen in der Ruscherei vorgenommen wurde, konnten einige DFG-Jubilar*innen aus Krankheitsgründen nicht kommen, andere befinden sich auf Reisen (in Finnland, natürlich).

Die Anwesenden erhielten neben einer Urkunde kleine Geschenke mit Finnland-Bezug; den Abwesenden werden die Ehrungen per Boten oder per Post in den kommenden Tagen zugestellt werden.

Auf dem Foto (privat) von links nach rechts:

Werner Lippold, Schatzmeister und stv. Vorsitzender, Dirk Steingrüber (40 Jahre DFG), Gila Steingrüber (40 Jahre DFG), Ingrid Meyer (40 Jahre DFG), Susanne Knoche-Pirsich (40 Jahre DFG), Dr. Volker Pirsich (40 Jahre DFG) und Sam, DFG-Ehrenmitglie

(Dr. Volker Pirsich, 22.06.2022)







Kontakt
Dr. Volker Pirsich (Vorsitzender)

Telefon: 04421 - 37 030 12

E-Mail: dfg.wilhelmshaven@web.de

Werner Lippold (Schatzmeister)

Ulli Stoll (Stellverteterin)